Eine Woche voller Samstage

Die steht der Wassermühle Karoxbostel jetzt bevor. Normalerweise ist ja nur am Samstag Mühlenputz, in dieser Woche haben wir aber die Jugendbauhütte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu Gast. Die jungen Leute, die ihr freiwilliges soziales Jahr im Denkmalschutz absolvieren, werden uns eine Woche lang bei allen Arbeiten, die zur Zeit auf dem Mühlengelände anstehen, tatkräftig unterstützen – also eine ganze Woche lang Mühlenputz! Bereits im Frühjahr war eine kleine Gruppe der Jugendbauhütte Stade, vor Ort und hat uns beim Abbau der Sägerei geholfen. Seit Sonntag sind sogar 23 der jungen Denkmalschützer bei uns an der Mühle. Die Hilfe so vieler…

Weiterlesen Eine Woche voller Samstage

Licht und Schatten – ein extrem heißer Mühlenputz

Alles wächst und gedeiht zur Zeit in der Wassermühle Karoxbostel – es hat ja recht viel geregnet im Frühsommer und mit den steigenden Tempertaturen der vergangenen 1 – 2 Wochen wächst eben auch all das, was die Mühlen-Gärtnerinnen und Gärtner gar nicht so gern in den Beeten sehen wollen. Auch auf der Streuobstwiese waren übrigens nicht nur am vergangenen Wochenende wieder einige fleißige Hände dabei und haben hier das entfernt, was hier nicht hingehört – sprich: Sie haben Unkraut gezupft. Immerhin liegt die Wiese einigermaßen im Schatten, was bei den am Sonnabend herrschenden Temperaturen (Der Deutsche Wetterdienst hat in Neuwiedenthal…

Weiterlesen Licht und Schatten – ein extrem heißer Mühlenputz

Erdrutsch

In der vergangenen Woche hat es einige Male recht stark geregnet. Das hatte zur Folge, dass unsere Ausschachtungsbemühungen an der Sägerei quasi komplett perdu waren. Es waren einige Kubikmetrer Erde wieder da wo, wir sie nur ein paar Tage vorher rausgeschaufelt hatten. Damit war klar, was zumindest einige unserer Mühlenhelfer am Sonnabend beim Mühlenputz zu tun hatten: Sie mussten das Erdreich wieder vom Boden der Sägerei hoch schaufeln. Sisyphos lässt grüßen – die Jungs haben aber ganze Arbeit geleistet und auch gleich provisorische Spundwände gegen ein erneutes verschüttet werden aufgestellt. In der Sägerei wurden einige Lager kontrolliert – das Ergebnis…

Weiterlesen Erdrutsch

Mühlenputz und Sägereibesichtigung

Gegenwärtig sind wir ja schwer dabei, die Sägerei zunächst einmal zu sichern und dann mit Fundamenten zu versehen, um sie möglichst noch in diesem Jahr wieder aufbauen zu können. Später soll die Sägerei dann ja auch wirklich wieder in Betrieb genommen werden und es soll dort mit dem vorhandenen Gatter wieder richtig gesägt werden können. Um einen Eindruck von der Funktionsweise zu bekommen, haben während des Mühlenputzes einige Mühlenretter eine Exkursion zur Wassermühle in Wulfsen unternommen. Bei ihrer Ankunft auf dem malerischen Gelände am Wulfsener Mühlenteich erwartete sie bereits der Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, Professor Dr. Rolf Wiese, der…

Weiterlesen Mühlenputz und Sägereibesichtigung

Viel mehr als nur eine Spinnerei – ein Gespinst in der Wassermühle

Die Fäden laufen in der Mühle zusammen – ein schönes Wortspiel, das hier aber nicht um der Wortspielerei allein wegen gebraucht wird, sondern auch, weil es ein gutes Bild für die vielen Dinge ist, die sich in der Woche vom 30. Juni bis zum 05. Juli in der Wassermühle Karoxbostel abgespielt haben. Dass die Wassermühle ein Ort mit einer ganz besonderen Ausstrahlung ist und inspirierend wirkt, kann wohl so ziemlich jeder bestätigen, der schon einmal da war. Schnell fallen einem beim Anblick der von Spinnweben eingerahmten Fenster und Ecken Begriffe ein wie: Fäden – Verbindungen – Lebensfäden – Orientierung -…

Weiterlesen Viel mehr als nur eine Spinnerei – ein Gespinst in der Wassermühle