Ab jetzt wird sich getraut!

Nun sind wir also ganz offiziell Außenstelle des Standesamts Seevetal – das Schild hängt neben der Haustür. Das erste Brautpaar heiratet am Freitag, 29. Januar, um 12 Uhr. Geheiratet wird in der Wassermühle an jedem letzten Freitag im Monat.

Weiterlesen Ab jetzt wird sich getraut!

Unsere „Schöne” – überregional vertreten

Eine Abordnung unsrer Aktiven fährt am Sonnabend zur Grünen Woche nach Berlin. Unsere Mühle ist halt auch überregional aktiv.Auch diese Woche ist wieder einiges passiert an der „Schönen“. Die Mobile Einsatztruppe der Jugendbauhütte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Landkreis Stade ist wieder da. Rasmus, Selina, Joris, Ines und neu dabei Josefine aus Melbeck haben mit

Weiterlesen Unsere „Schöne” – überregional vertreten

Roter Boden

Liebe Mühlenfreunde,wie viele Mühlenfreunde jeden Sonnabend an unserer Schönen werkeln, merkt man erst so richtig, wenn man etwas später kommt und einen Parkplatz suchen muss. Auswärtige die vorbeifahren, werden sich sicherlich fragen, welche Veranstaltung denn sonnabends morgens soviel Zulauf hat?Beim Mühlenputz am vergangenen Sonnabend wurde dank der vielen fleißigen Helfer wieder viel geschafft: Im Schweinehaus kommt Ordnung in die Werkstatt, der Fußboden im Seminarraum strahlt jetzt in Rot und die Türschlösser vom Buffet sind geöffnet.

Weiterlesen Roter Boden

Historischer Herd

Liebe Mühlenfreunde, der historische Herd aus der Meckelfelder "Waldquelle" für unsere Mühlen-Küche ist da! Willi, Alex, Ole, Roland, Reinhard und Carsten haben das tonnenschwere Teil sicher nach Karoxbostel gebracht. Damit der Herd durch die Türen passte, mussten die Türlöcher mit Hammer und Meißel ein wenig vergrößert werden. (Puh - zum Glück nur in der Waldquelle). Da die "Waldquelle" abgerissen werden soll, haben die Mühlenretter keinen Schaden verursacht. In der Mühle waren die Türen zum Glück groß genug.

Weiterlesen Historischer Herd

Keine Weihnachtspause

Liebe Mühlenfreunde, Weihnachtsruhe an unserer Mühle? Natürlich nicht! Am 21. Dezember haben Manfred, Carsten, Peter-Olaf, Reinhard und Roland den Türfries der alten Bäckerei Schröder in Fleestedt abgebaut. Der Fries stammt aus dem Jahr 1912 und zeigt eine Brezel und Ähren. Er soll einen besonderen Platz an unserem Backhaus bekommen. Die alte Bäckerei wird demnächst abgerissen. Sogar am 2. Weihnachtstag, Sonnabend, 26. Dezember, haben sich einige hartgesottene Mühlenputzer an unserer Schönen getroffen. Der Mühlenputz war zugegebenermaßen etwas gemütlicher als üblich, aber ganz ausfallen lassen wollten wir ihn eben auch nicht.

Weiterlesen Keine Weihnachtspause