Es wird wieder summen in Seevetal

Liebe Mühlenfreunde,habt ihr schon unsere Störche auf der Homepage angeschaut? Es ist wirklich schön zu sehen, wie die beiden an ihrem Nest bauen.Heute war unsere Veranstaltung  "Seevetal Summt"; ab 10 Uhr haben wir unsere handgepackten Saattüten kostenlos an Interessierte abgegeben. Um 11 Uhr gab es eine Führung durch Doras Garten und zu unserem "Lebensfeld - einen Morgen für morgen".Es gab Kaffee und Kartoffeln mit Kräuterquark gab es für die Gäste, was gerne angenommen wurde. Kommenden Freitag sind wieder Trauungen, sodass wir die gute Stube, Diele und Mühlencafé schon hergerichtet haben.Das Wetter spielte mit und es schien, wie schon die ganze…

WeiterlesenEs wird wieder summen in Seevetal

Der Storch könnte uns das schönste Osterei schenken

Liebe Mühlenfreunde, es scheint wirklich tolles Osterwetter zu geben! Am Sonnabend haben unsere Mühlenfreunde Karin und Gerald dafür gesorgt, dass wir für die ukrainischen Flüchtlingskinder eine kleine Osterüberraschung haben. So werden wir zwischen 10 Uhr und 13 Uhr die kleinen, süßen Überraschungen verteilen. Das wird eine tolle Aktion! Im Garten haben wir auch wieder einiges zu tun. Die Kartoffelrosen müssen eingepflanzt werden! Lieben Dank nochmal an Anja, dass sie die Rosen organisiert hat. Jan Heißmanns Mitarbeiter Herr Hermann hat unser „Lebensfeld -einen Morgen für morgen“ umgebrochen und Hans-Hermann wird nun auch Kartoffeln, Getreide und Bohnen pflanzen bzw. säen.   Unser…

WeiterlesenDer Storch könnte uns das schönste Osterei schenken

Es ist einiges los auf dem Mühlenhof

Liebe Mühlenfreunde, nachdem der März sich mit Schnee verabschiedet hat, macht der April im Moment tatsächlich was er will… Beim Müllsammeln ist wirklich viel zusammengekommen. Eigentlich sollte man mal eine Glosse über die jährlich wiederkehrenden Fundstücke schreiben. Mobler sind für eine Woche wieder bei uns gewesen und haben kräftig mitgeholfen. So ist der gesamte Flohmarkt wieder auf dem Boden verschwunden und das Projekt Schranke an unserem Magerwiesenbiotop ist in Angriff genommen worden. Anna, David, Leander und Jonathan haben auch den Foto-Ansitz aufgestellt, mit Arnold geschmiedet und mit Kindern die neue Mühlenrallye ausprobiert. Außerdem sind nun auch die Etageren fürs Gemeinde-Jubiläum…

WeiterlesenEs ist einiges los auf dem Mühlenhof

Frühlingsputz für unsere Schöne

Liebe Mühlenfreunde,dieses Mal gleich zu Anfang die traurige Nachricht, da es allen auch gleich zu Beginn auffallen wird… Goldie ist gestorben und wird uns nicht mehr freudig begrüßen.Trotzdem wollen wir fleißig sein und unsere Schöne frühlingschic machen. Da bald die Veranstaltungszeit beginnt, werden wir auch schon die Tenne etwas aufräumen.Die Hainbuchenhecke, Erlen und Weiden in Doras Garten müssen weiter eingekürzt werden, ebenso die Erlen auf dem Weg zu den Bienen.Der neue Perlhahn, dem wir Asyl gewährt haben, hat sich gut eingelebt! Nun würde sich die Hühnertruppe, die seit Jahren unsere Hühner sehr liebevoll umtüdelt, über Unterstützung freuen!Mit dem Radlader können…

WeiterlesenFrühlingsputz für unsere Schöne

Es gibt viel zu tun

Liebe Mühlenfreunde, die Schneeglöckchen und die Winterlinge sprießen, da haben unsere Garten- und BNE-Begeister keinen Tag zu früh getagt, um die Planung für das Gartenjahr zu beginnen. Nun können wir die Bio-Saaten bestellen. Am Dienstag haben Claus und Rüdiger Nistkästen an unserer Vogelbeobachtungsstation angebaut und der Schornsteinfeger Richard Heimbürger hat unseren Schmiedeschornstein „abgenommen“. Rolf und Karsten haben die Abschlussbleche am Schornstein und Eichenbretter unter der Traufe angebracht, jetzt müssen noch ein paar Beschläge für die Türen im Giebel angebaut werden. Das will Jürgen in dieser Woche übernehmen. Es ist wirklich toll, dann ist unsere Schmiede fertig! Nur noch einmal zur…

WeiterlesenEs gibt viel zu tun

Trockenes Wetter erleichtert uns die Arbeit draußen

Liebe Mühlenfreunde, Samstag war das Wetter trocken und wir konnten beginnen die Einzelteile unserer Pavillons auf dem Hof  zu sortieren und zuzuordnen. Zuletzt lagen die Einzelteile auf dem Heuboden kreuz und quer durcheinander. Im Schweinehaus haben wir auch wieder aufgeräumt. Die Johanniter werden erst mal nicht wieder zum Impfen kommen, da in Fleestedt am Montag der Impfstützpunkt eröffnet hat. Willy hat einiges Material angeliefert und bekam tatkräftige Unterstützung beim Abladen. Von der Gemeinde haben Weidenruten für Doras Garten bekommen, die schon  verarbeitet zu wurden. Liebe Grüße und "Glück zu!"   Emily und Christina

WeiterlesenTrockenes Wetter erleichtert uns die Arbeit draußen

Trockenes Wetter erleichtert uns die Arbeit draußen

Liebe Mühlen- und Gartenfreunde, letzten Samstag war es trocken und in Doras Garten beginnen die ersten Vorbereitungen auf das Frühjahr. Willy hat einiges Material angeliefert und bekam tatkräftige Unterstützung beim Abladen. Von der  Gemeinde wurden uns Weidenruten geliefert, die schon verarbeitet wurden. Brigitte, Irene und Marlies haben den Zaun ist ein gutes Stück wachsen lassen. Wolfgang hat sich fleißig daran gemacht, die Wegränder von Moos und Kraut zu befreien. Der erste Termin für die gemeinsame Planung der Gartensaison steht auch schon und wir freuen uns wohl alle darauf, den Garten wieder blühen zu sehen. Liebe Grüße und "Glück zu!"  …

WeiterlesenTrockenes Wetter erleichtert uns die Arbeit draußen