Backtag

Wie im Backhandwerk üblich, mussten auch die Mühlenhelfer, die an diesem Sonnabend beim Brotbacken mitmachen wollten, ein wenig früher aufstehen als der Rest der Mühlenhelfer/Bevölkerung. Als der Mühlenputz losging, hatte unser Bäckermeister schon längst den Ofen angeheizt und viele Hände hatten den Sauerteig vorbereitet und geknetet. Und während des Mühlenputzes wehte dann irgendwann der wunderbare Duft von frisch gebackenem Brot um das Backhaus! Es wurde heute nur eine kleinere Charge gebacken – sozusagen für den Eigenbedarf! Nach dem Mühlenputz konnte jeder der Mühlenhelfer eines der noch warmen Brote kaufen. Lecker!