Das Sägegatter

Am Sonnabend war es so weit, nur ein paar Wochen nach dem Ausbau wurde unser Sägegatter wieder per Telekran auf das neue Fundament gesetzt. Noch nicht das ganze, aber das Unterteil mit der Hauptwelle und den Pleueln für den Antrieb der Säge. Unser Kooperationspartner, der Zimmermann Andreas Brauel, hat in den letzten Wochen – unterstützt von ein paar Mühlenhelfern in seinem Betrieb in Ramelsloh – wirklich großartiges geleistet und das in so kurzer Zeit.