Der Silberschatz aus der Wassermühle

Der Silberschatz aus der Wassermühle

Einen Silberschatz im Wert von mehreren Tausend Euro haben Mitglieder des Vereins Wassermühle Karoxbostel am vergangenen Samstag bei Aufräumarbeiten im ehemaligen Wohntrakt an der historischen Mühle gefunden. „Das Geld war zwischen aufgestapelten Kalksandsteinen versteckt“, berichtet die Vorsitzende des Vereins Emily Weede. Als der Hittfelder Diether Völkel am vergangenen Sonnabend mit drei weiteren Mühlenrettern den Steinhaufen abräumte, fand er die Kassette mit insgesamt 249 alten Silbermünzen. Die Münzen waren in verschiedene HAN-Ausgaben von Juli und August 2007 eingewickelt.