Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer…

aber ein paar mehr vielleicht schon. In diesem Sinne war an diesem Sonnabend der NABU bei uns zu Gast und hat unter dem Giebel des Hauptgebäudes insgesamt 4 Bruthilfen für Mehlschwalben angebracht. Mit ein wenig Glück können wir so vielleicht im nächsten Jahr außer unserem schon „altbekannten“ Rauchschwalben-Pärchen, das in der Tenne brütet auch einige Mehlschwalben anlocken. Auch wenn das mit dem Sommer dann immer noch nicht klappt, ist es doch in jedem Fall ein schöner Anblick und wir können den gefährdeten Vögeln vielleicht ein wenig helfen.