Ferien in Karoxbostel, Teil 3

Am 30. August – so hat mir mein „Informant“ Peter-Olaf gemeldet – stand der Mühlenputz verstärkt im Zeichen des Tages des offenen Denkmals am 14.09.2014. Es wurde also gefegt, geräumt, geputzt und überall Klarschiff gemacht. Wir möchten unseren Gästen natürlich all die Fortschritte, die bei der Restaurierung gemacht worden sind, gut sichtbar präsentieren. Dafür müssen die entsprechenden Bereiche aber nicht nur hübsch sauber und präsentabel sein, sondern man muss dort auch gefahrlos und ohne zu stolpern hinkommen. Deshalb wurden beispielsweise im ganzen Hof Holzbalken und andere Bergungsteile von der Sägerei sortiert und umgeräumt, und alle Erdunebenheiten wurden ausgeglichen.