Licht und Schatten – ein extrem heißer Mühlenputz

Alles wächst und gedeiht zur Zeit in der Wassermühle Karoxbostel – es hat ja recht viel geregnet im Frühsommer und mit den steigenden Tempertaturen der vergangenen 1 – 2 Wochen wächst eben auch all das, was die Mühlen-Gärtnerinnen und Gärtner gar nicht so gern in den Beeten sehen wollen. Auch auf der Streuobstwiese waren übrigens nicht nur am vergangenen Wochenende wieder einige fleißige Hände dabei und haben hier das entfernt, was hier nicht hingehört – sprich: Sie haben Unkraut gezupft. Immerhin liegt die Wiese einigermaßen im Schatten, was bei den am Sonnabend herrschenden Temperaturen (Der Deutsche Wetterdienst hat in Neuwiedenthal 32,5 Grad im Schatten gemessen) ganz angenehm ist.