Mühlenputz und Sägereibesichtigung

Gegenwärtig sind wir ja schwer dabei, die Sägerei zunächst einmal zu sichern und dann mit Fundamenten zu versehen, um sie möglichst noch in diesem Jahr wieder aufbauen zu können. Später soll die Sägerei dann ja auch wirklich wieder in Betrieb genommen werden und es soll dort mit dem vorhandenen Gatter wieder richtig gesägt werden können. Um einen Eindruck von der Funktionsweise zu bekommen, haben während des Mühlenputzes einige Mühlenretter eine Exkursion zur Wassermühle in Wulfsen unternommen. Bei ihrer Ankunft auf dem malerischen Gelände am Wulfsener Mühlenteich erwartete sie bereits der Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, Professor Dr. Rolf Wiese, der ihnen bei einer spannenden Führung die historische Wassermühle und die angrenzende Sägerei zeigte.