Vorbereitungen für den Tag des offenen Denkmals

Vorbereitungen für den Tag des offenen Denkmals

Liebe Mühlenfreunde,

es gibt viel zu tun, um den Tag des offenen Denkmals am Sonntag gut vorzubereiten.
Auf dem Mühlenhof gilt die 3 G-Regelung (für Besucher und Aktive). Der Eingangsbereich ist Bauzäunen abgesperrt, ein Einlass erfolgt nur mit Kontrolle. Im Schweinehaus steht das Impfteam für spontane Impfwillige bereit.

Grill, Kartoffeln und Kuchen werden unter dem Schleppdach des Schweinehauses stehen. Die Imker und unser Marktstand stehen links vor der Grootdör. Rechts von der Grootdör hat Susanne mit ihren Blumen einen kleinen Stand. Das Backteam hat schon die ersten herrlich duftenden Brote aus dem Lehmbackofen geholt. Neben Doras Garten ist die Parkplatzfläche mit rot-weißem Trassierband abgesperrt.

Am Tag des offenen Denkmals gelten die folgenden Corona-Regeln: In geschlossenen Räumen gilt Maskenpflicht für Standbesatzung und Besucher solange man nicht sitzt. Das gilt insbesondere für den Flohmarkt und den Bücherflohmarkt. Draußen gilt keine Maskenpflicht.
Das Testteam des DRK ist ab 10.45 Uhr bis 16 Uhr vor Ort, das Impfteam von 11 Uhr bis 15 Uhr.
Das Testzentrum in der Burg Seevetal ist zwischen 17 Uhr und 20 Uhr geöffnet.

Zum Schluss noch zwei positive Nachrichten: Nach der EU hat nun auch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung den Verwendungsnachweis der Mittel für Doras Garten ohne Beanstandung und Änderung akzeptiert und den Abrechnungsbescheid erteilt. Unsere neue Tonanlage ist bei der tollen und sehr gut besuchten Veranstaltung mit Dr. Uwe Westphal erstmals zum Einsatz gekommen.

Wir freuen uns auf Sonntag!

Liebe Grüße und “Glück zu!”

Emily und Christina