Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

Liebe Mühlenfreunde,

nun haben wir unsere letzte Mitgliederversammlung bei „Derboven“ gehabt. Es macht einen schon ein bisschen wehmütig. Die Familie Derboven hat uns seit unserer Vereinsgründung immer nach Kräften unterstützt. Ich möchte Euch nur an die Kuchenspenden und den Waffelteig erinnern, den Sie vorbeigebracht haben, wenn wir bei einem großen Fest wieder einmal schon um 14 Uhr restlos ausverkauft waren. Da können wir nur danke sagen!

Samstag ist wieder großer Backtag. Bärbel, Detlef und ihr Team werden ein Blech, nach dem anderen leckere Plätzchen backen. Die Auswahl der Rezepte haben wir vergangenen Sonnabend gemacht.

Es geht auch an der Schmiede weiter, so allmählich geht es auf die letzten Meter. Angelika und Wilfried haben fleißig gestrichen und Arnold hat an seinem Geburtstag (!) die Halterungen für die Werkzeuge angebaut. Er setzt alles daran, dass er pünktlich zum Adventsmarkt in unserer schönen Schmiede seine Handwerkskunst präsentieren kann.

Besonders schön war diese Woche, dass das Impfangebot der Johanniter an unserer Schönen von so vielen Menschen wahrgenommen worden ist. 168 Menschen haben sich von 15Uhr bis 18 Uhr impfen lassen. Ein besonders großes Dankeschön geht an Anke und Christina, die den Ansturm die ganze Zeit über in geordnete Bahnen gelenkt haben. Kommenden Montag geht es weiter, wir sind etwas besser vorbereitet auf einen erneuten Ansturm, die Gemeinde hat schon Parkverbotsschilder aufgestellt, die auch bleiben!

Ansonsten geht es wieder in den Laubkampf. Carsten möchte schon Werkzeug in die Schmiede bringen und könnte dabei Hilfe gebrauchen. Der Fenster von außen hat sich Helmut angenommen, sie stehen nicht mehr auf dem Programm.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina