„Wir waren dabei”

Mit dem diesjährigen Niedersächsischen Umweltpreis zum Thema „Bildung begeistert für Natur“ wurden am Montag, 19. September, fünf Projekte ausgezeichnet, die einen besonderen Beitrag für die Umweltbildung geleistet haben. Mit Umweltbildung können Menschen auf die heimische Natur, die Artenvielfalt und ökologische Zusammenhänge aufmerksam gemacht werden. Dabei sind besonders Kinder und Jugendliche, so man es denn richtig macht, für diese Themen empfänglich.
Der Verein Wassermühle Karoxbostel zählte zwar nicht zu den Preisträgern, doch die Vorsitzende Emily Weede und ihr Ehemann Carsten waren trotzdem gern zur Preisverleihung nach Hannover gekommen. „Wir haben uns das Thema Umweltbildung auf die Fahne geschrieben und es ist schön unser Engagement im Rahmen einer solchen Feier gewürdigt zu sehen, schließlich hat die Bingo-Umweltstiftung unsere Mühle von Anfang an unterstützt“ sagt Emily Weede. „Bei so einer Preisverleihung kann man herrlich über den eigenen Tellerrand schauen und lernt immer beeindruckende Menschen kennen“, ergänzt Carsten Weede.